Freitag, 8. Oktober 2021

Einzelzeitfahren Loser und 5.000m Österr. Meisterschaft auf der Bahn in Linz

Nur drei Wochen nach dem Ironman in Podersdorf hatte Daniel bereits wieder Lust einen Wettkampf zu bestreiten und fuhr am letzten Septemberwochenende beim 2. Loser Bergzeitfahren in Altaussee mit. Ganz so ernst dürfte er es allerdings nicht genommen haben, da er am Vortag noch einen mehrstündigen Berglauf über 23 km absolvierte. 😉

Er konnte in seiner Klasse M30 den 12 Platz erreichen.

Ergebnisse

 

In der Oberbank-Leichathletik-Arena in Linz fanden am gleichen Wochenende die österreichischen Meisterschaften der Masters statt. Insgesamt 868 Meldungen von über 350 Athlet/innen aus 15 Nationen zeigen die breite Begeisterung für die Masters-Leichtathletik.

Waltraud und Helmut waren auf der 5.000 m Distanz (Bahnlauf) am Start und konnten dort einen 1. Platz (Waltraud) und einen 3. Platz (Helmut) bei den Österreichischen Meisterschaften erzielen.

Mittwoch, 22. September 2021

Ironman Austria Kärnten - Steiraman X-treme Bergtriathlon - LE Laufevent

Vergangenes Wochenende fanden einige große Veranstaltungen statt, wo unser TRIDEE-Team vertreten war. Hannes und Kurt starteten beim Ironman in Klagenfurt. Hier waren 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,2, km Laufen in ununterbrochener Reihenfolge zu absolvieren. Obwohl Hannes bereits im Vorfeld sehr viele Bewerbe absolviert hatte (unter anderem Ironman 70.3 in Graz und Zell am See), schien noch keine Wettkampfmüdigkeit vorhanden, und er spulte beim Schwimmen und Radfahren Kilometer um Kilometer wie ein Uhrwerk ab. Lediglich beim Laufen wurde es gegen Ende hin dann doch sehr hart. Er konnte einen 13. Platz in der Klasse M45 erreichen. 

Kurt hatte nicht seinen besten Tag ausgefasst, und musste den Bewerb auf der Laufstrecke leider vorzeitig beenden

Ergebnisse

 

Am gleichen Tag erfolgte in der Früh in der Grünen Lagune in St. Margarethen bei Knittelfeld der Start zum Steiraman. Bei diesem Bergtriathlon wurden auch Steirische Meisterschaften ausgetragen.

Nach 1km Scwimmen, ging es mit dem Rad über 42km und 1.200 Höhenmeter hinauf zur "Schmelz". Abschließend gab es noch den Lauf über 12 km wieder mit 1.000 Höhenmetern mit dem Ziel auf der Winterleiten Hütte. Hans-Jürgen konnte dabei den hervorragenden 3. Gesamtplatz unter allen Teilnehmern erzielen. Damit verbunden war der Steirische Vizelandesmeistertitel (alle Klassen).

Ergebnisse

Waltraud u. Helmut
 

Bereits am Samstag waren Waltraud und Helmut im 66 Minuten Einzelbewerb beim Leobener Laufevent dabei. Dabei galt es in 66 Minuten möglichst viele 2 km Runden zu absolvieren.

Beide konnten wieder einen ersten Platz in der W60 bzw. M70 erreichen.

Ergebnisse

Dienstag, 7. September 2021

Gaishorner X-treme Bergduathlon 8,2 km Radfahren / 4 km Laufen

Hans-Jürgen (Bildmitte)
Auch quasi vor unserer Haustüre waren unsere Mitglieder am Wochenende aktiv.
 
Beim Gaishorner X-treme Bergduathlon war TRIDEE mit zwei Mixed-Teams vertreten nämlich mit Hans-Jürgen als Mountainbiker, welcher gleichzeitig auch im Einzel startete und Kathi als Läuferin sowie mit Petra als Läuferin in einem Team.

Die Radstrecke verlief über 8,2km von der Freizeitanlage beim See über die Mautstraße zur Mödlingerhütte und hatte einen Höhenunterschied von 813hm zu überwinden. Dort wurde an die Läuferin übergeben, welche eine Laufstrecke von 4km von der Mödlingerhütte zum Spielkogel und wieder zurück zur Mödlingerhütte zu laufen hatte. 215 Höhenmeter mit teils sehr steilen Abschnitten waren dabei zu überwinden.

Unsere beiden TRIDEE Mixedteams konnten folgende Platzierungen erreichen:
Hans-Jürgen/Kathi: 2. Platz Klasse unter 79 Jahre (Hans-Jürgen gleichzeitig Sieg im Einzel unter 40 Jahren)
Petra mit ihrem Teampartner: 4. Platz Klasse unter 79 Jahre

Ergebnisse

20. World Masters Mountain Running Championchips in Telfes/Stubaital

Die 20. Berglauf Masters Weltmeisterschaft, die nach 2014 schon zum zweiten Mal auf der Strecke des Schlickeralmlaufs in Telfes im Stubaital stattfand, ist am 04. September 2021, bei sonnigem Herbstwetter, erfolgreich über die Bühne gegangen.

Drei TRIDEE´ler machten sich auf den Weg nach Tirol und waren dort für unseren Partnerverein LC Idee am Start, nämlich Hans, Waltraud und Helmut. Von der Mittelstation Froneben ging es über den Scheibenweg und den Panoramasee zur Schlickeralm und weiter zur Bergstation am Kreuzjoch auf 2.109m Seehöhe. Dabei waren 7,4 km und 775 Höhenmeter zu überwinden.

Hans, Waltraud und Helmut (v. li.)

Alle drei konnten in diesem sowohl qualitativ als auch quantitativ starken Teilnehmerfeld aus den verschiedensten Ländern gute Ergebnisse erzielen:

Hans        13. Platz M60
Waltraud 17. Platz W60
Helmut    20. Platz M70

Hans konnte zudem mit 2 weiteren Österreichern (Binder Hermann und Plattner Michael) die Bronzemedaille für die Österreichische Mannschaft in der M60 erreichen. 

Ergebnisse

Montag, 6. September 2021

Langdistanz Podersdorf - 3,8 km Schwimmen / 180 km Radfahren / 42,2 km Laufen

Am vergangenen Samstag waren unsere Athleten in drei verschiedenen Bundesländern bei verschiedensten Bewerben am Start.

Daniel und Dieter waren in Podersdorf am Start und absolvierten dort erfolgreich jeweils ihre erste Langdistanz (3,8 Schwimmen / 180 km Radfahren / 42,2 km Laufen).

Daniel und Dieter (von links)
Beide konnten das 3,8 km lange Schwimmen im Neusiedlersee sehr gut hinter sich bringen. Auf den 180 flachen Radkilometern konnte Daniel nahezu durchgehend die Aeroposition halten und erreichte damit eine tolle Radzeit. 

Dieter hatte leider Pech und kam auf der Radstrecke zu Sturz, wo er sich unter anderem an der Schulter verletzte. Dem nicht genug, hatte er sich dabei auch noch einen Reifendefekt eingehandelt, der einen Schlauchwechsel erforderlich machte. Trotz der Schmerzen im Arm gelang dies mit dem mitgeführten Schlauch, und Dieter konnte die Fahrt fortsetzen.

Während Daniel den abschließenden Marathon wie geplant - und fast einem Uhrwerk gleich - durchziehen konnte, war dies bei Dieter angesichts der erlittenen Verletzung nicht möglich. Jedoch war Aufgeben für Dieter trotzdem keine Option, obwohl der verletzte Arm beim Laufen keine Pendelbewegung zuließ. Mit viel Adrenalin in den Adern schaffte auch er es gut ins Ziel der ersten Langdistanz. 

 

Die Platzierungen:
Daniel 5. Platz M30
Dieter 21. Platz M45

Daniel schaffte zudem bei seinem ersten Antritt auf der Langdistanz auf Anhieb den hervorragenden 16. Gesamtplatz! 

Ergebnisse

Samstag, 28. August 2021

Wörthersee Halbmarathon - Österreichische und Steirische Meisterschaften

Am Sonntag dem 22. August 2021 fand der Wörthersee Halbmarathon statt. Zum 20 jährigen Jubiläum von Kärnten Läuft gab es heuer eine neue Strecke. Der Start erfolgte vor dem Schlosshotel in Velden und führte an der Südseite des Wörthersees durch Dellach, Maria Wörth und Reifnitz bis ins Wörthersee Stadion in Klagenfurt. Für unseren Partnerverein LC Idee waren wieder Waltraud und Helmut am Start.

Die 21,1 km zeigten sich hügelig und die Temperaturen doch recht warm, trotz des Startes bereits am frühen Vormittag.

Waltraud konnte bei den Österreichischen Meisterschaften "Silber" und bei den Steirischen Meisterschaften "Gold" in ihrer Altersklasse W60 gewinnen. Insgesamt bedeutete dies den 5. Platz in der Altersklasse.

Helmut konnte sowohl bei den Österreichischen als auch bei den Steirischen Meisterschaften "Gold" in seiner Altersklasse M70 gewinnen. Insgesamt bedeutete dies den 3. Platz in der Altersklasse.

Ergebnisse

Mittwoch, 18. August 2021

IRONMAN 70.3 Graz - Steirische Meisterschaft Mitteldistanz

Dieter
Vergangenen Sonntag feierte der Ironman 70.3Graz mit einem Jahr Verspätung seine Prämiere. Die Bezeichnung 70.3 steht dabei für die zurückzulegenden Distanzen in Meilen (1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21 km Laufen). Gleichzeitig wurde bei diesem Bewerb auch die steirische Meisterschaft auf der Mitteldistanz ausgetragen.

Unter den über 1.200 Startern aus vielen verschiedenen Ländern waren für TRIDEE diesmal Hannes, Dieter und unser neues Mitglied Florian am Start. Geschwommen wurde im Schwarzlsee ohne Zuschauer. Dann wurde im Grazer Umland (Werndorf, Weitendorf, Lieboch, Hitzendorf, St. Oswald, Peggau) eine 90 km Runde mit ca. 490 Höhenmeter mit dem Rad bezwungen. Nach 21 Laufkilometern in der brütenden Hitze der Grazer Innenstadt wartete schließlich am Kameliterplatz die Finishline auf unsere Starter.

Eva, Hannes
Florian
Bei diesen schwierigen Bedingungen ist wohl jeder ein Sieger, der diese Strecke bewältigt, jedoch haben wir mit Hannes auch wieder einen Steirischen Meister und Klassensieger in unserem Verein. Er konnte sich mit seiner Leistung auch den 14.(!) Gesamtplatz in diesem großen internationalen Teilnehmerfeld sichern.

Aber auch Dieter konnte das gesetzte Ziel erreichen und freut sich schon auf die Langdistanz in Podersdorf. Auch unser neues Vereinsmitglied Florian absolvierte gekonnt seinen Einstand im Verein und finishte diesen herausfordernden Bewerb.

Wir gratulieren auch Eva, die seit heuer für einen anderen Verein startet, sehr herzlich zum Gesamtsieg.

Die Platzierungen im Detail:

Hannes    1. Platz M45-49 und damit Steirischer Meister M45-49
Dieter    57. Platz M45-49
Florian  94. Platz M35-39

Ergebnisse

Montag, 16. August 2021

Jogler Hero Triathlon auf den Hochwechsel - Gibt dir Berge!

Hans
Am 7. August fand mit einem Jahr Verspätung erstmals der Jogler Hero Triathlon mit Start am Freizeitsee Mönichwald statt. 

Bei der Prämiere waren 300 m Schwimmen, 21 km Radfahren und 6 km Laufen zurückzulegen. Einzig beim Schwimmen waren keine Höhenmeter zurückzulegen. Die Radstrecke führte 1.200 Höhenmeter bergauf und die anschließende Laufstrecke weitere 500 Höhenmeter bis ins Ziel am Hochwechsel. Bei sehr heißen Temperaturen blieben unserem Teammitglied Hans nur sehr wenige Momente auch die Schönheit der Landschaft etwas zu genießen. 

Nach dem relativ kurzen Schwimmen fand sich Hans auf den Bergstrecken in seinem Element, und konnte den Bewerb als 2. in seiner Altersklasse M60 finishen. Sehr beachtlich war dabei wie immer seine Laufleistung am Berg.

Ergebnisse 

 

Beim Parktherme Wüstenlauf in Bad Radkersburg, welcher ebenfalls am 7. August stattfand, gab es mit 7, 14 und 21 km verschiedene Bewerbe zur Auswahl. Helmut war auf der 21 km Strecke (Halbmarathon) am Start und konnte die Altersklasse M70 gewinnen. Waltraud erreichte auf der 14 km Strecke den 3. Gesamtrang(!).

Ergebnisse 21 km
Ergebnisse 14 km

Samstag, 31. Juli 2021

12. Sparkassen Mostiman in Wallsee - Österreichische Meisterschaft Olympische Distanz

Vergangenes Wochenende fanden die österreichischen Meisterschaften auf der Olympischen Distanz beim Mostiman in Wallsee statt.

Für TRIDEE waren dabei Kurt, Hans und Leni am Start. 

Fotos by Mostropolis.at (3. Platz Kurt)
Bei heißen Temperaturen und in einem leistungsstarken Teilnehmerfeld konnte Kurt wieder eine sehr gute Leistung zeigen. Beim Schwimmen und Radfahren schon gut unterwegs, konnte er beim abschließenden Laufen nochmal zulegen und dabei den 3. Platz bei den Österreichischen Meisterschaften in der M50 erreichen. Mit 39 Startern war diese Altersklasse auch sehr stark besetzt.

Hans wurde mit einer fragwürdigen Entscheidung der Sieg bei den österreichischen Meisterschaften in der M60 genommen. Zunächst schien er als 1. in der Ergebnisliste auf, dann plötzlich wurde er unter "DISQ" angeführt.

Auf Nachfrage teilte man ihm mit, dass beim Aufsteigen auf das Rad, das Hinterrad nicht gänzlich über der Aufstiegslinie gewesen sei. Dies ist höchst fragwürdig, da Hans nach dem Schwimmen mit mehreren anderen Athleten zur sogenannten "Mount/Dismount Line" kam. Dabei wurde ihnen noch zugerufen "nach der Linie aufsteigen", sodass Hans extra das Rad nochmal um ein Stück weiter nach vorne rollte.

Nach seiner Ansicht war er korrekt nach der Linie aufgestiegen, und hatte auch sonst alles korrekt absolviert, sodass er auch keinen Anlass sah, bei der Penaltybox nach seiner Nummer Ausschau zu halten. Wegen Nichtaufsuchens der Penaltybox wurde er schlussendlich disqualifiziert. Anzumerken sei, dass auch die 15 Sekunden Zeitstrafe in der Penaltybox keine Änderung im Ergebnis bewirkt hätten, sodass diese Entscheidung doppelt schwer wiegt.

Leni musste leider den Bewerb vorzeitig beenden.

Ergebnisse

Mittwoch, 30. Juni 2021

Europameisterschaft auf der Mitteldistanz bei der Challenge Walchsee Kaiserwinkel

Vergangenes Wochenende machten sich Hans-Jürgen und Hans auf den Weg ins tirolerische Walchsee in der Nähe von Kufstein. Dort fand im Rahmen der Challenge Walchsee Kaiserwinkel die Europameisterschaft auf der Mitteldistanz 1,9 km Schwimmen / 86 km Radfahren / 20 km Laufen statt.

 Der Bewerb bot traumhafte Strecken und eine bestens organisierten Veranstaltung. 

Hans-Jürgen und Hans
Ab 9 Uhr fand ein durch wenige Sekunden getrennter Einzelstart der Agegroup Athleten statt. Der Walchsee war gerade so warm, dass noch ein Neoprenanzug verwendet werden durfte. 

Anschließend ging es auf die 2 Runden der Radstrecke, welche mit 1.200 Höhenmetern auch genügend Steigungen und hurtige Abfahrten zu bieten hatte. Zuletzt warteten noch 4 Runden um den Walchsee auf die Athleten, wobei es auch hier kleinere unangenehme Steigungen gab, die sich bei annähernd 30 Grad fast wie ein Berg anfühlten.

Unsere beiden Athleten konnten in dem stark besetzten Feld durchgehend sehr gute Leistungen zeigen. Hans konnte sich mit einem Platz unter den Top 6 der Altersklasse sogar für die Agegroup Weltmeisterschaft in Samorin/Slowakei qualifizieren.

Hans-Jürgen 13. Platz M35
Hans 4. Platz M60

Ergebnisse

Steirer Kren Sonnwendlauf in Feldbach über 10,8 km

Waltraud (rechts)
Am vergangenen Samstag starteten Waltraud und Helmut in Feldbach beim Steirer Kren Sonwendlauf beim 10.820 m langen Volkslauf. 

Zunächst ging es mit der Gleichenberger-Bahn, also per Zug, vom Ziel zum Start der jeweiligen Bewerbe. Dann auf abwechslungsreichen Laufstrecken über verschiedene Distanzen

zurück ins Ziel.

Waltraud und Helmut konnten jeweils einen 1. Platz in Ihren Altersklassen W60 und M70 erreichen.

Ergebnisse 

Montag, 21. Juni 2021

Apfellandtriathlon Stubenberg am See Olymische Distanz (Steirische Meisterschaften) und Mitteldistanz

Hannes

Vergangenes Wochenende brachten die Triathleten und die heißen Temperaturen den Stubenbergsee zum Kochen. 4 verschiedene Bewerbe standen an zwei Tagen zur Auswahl. Unser Team war mit Hannes am Samstag bei der Olympischen Distanz sowie mit Kurt, Daniel und Dieter am Sonntag auf der Mitteldistanz vertreten.

Hannes konnte bei Temperaturen von über 30 Grad im Laufe des Bewerbes immer mehr steigern. So konnte er über die Distanz von 1,5km/40km/10km den 2. Platz in der M45 erreichen was bei den gleichzeitig ausgetragenen Steirischen Meisterschaften den Sieg in der M45 bedeutete. 



Kurt, Eva, Dieter, Daniel
Am nächsten Tag wurde um 7:40 Uhr bei noch halbwegs angenehmen Temperaturen der Bewerb mit dem 1,9 km Schwimmen gestartet. Doch auch hier steigerte sich die Temperatur beim 90 km Radfahren mit fast 1.400 Höhenmetern und dem anschließenden 21 km Lauf bald auf über 30 Grad. 

Unsere Starter zeigten jedoch Hitzebeständigkeit und konnten in dem sehr gut besetzten Starterfeld gute Ergebnisse erzielen:

 

Kurt 4. Platz M50
Daniel 9. Platz M30
Dieter 16. Platz M45

Ergebnis Olympische Distanz
Ergebnis Mitteldistanz
 


Dienstag, 8. Juni 2021

Österreichische Berglaufmeisterschaften in Itter / Tirol

Vergangenen Sonntag fanden in Itter in Tirol im Rahmen des Internationalen Kraftalm Berglaufes die Österreichischen Berglaufmeisterschaften statt.

Für unsere TRIDEE´ler Waltraud und Helmut waren dabei 5,4km mit 586 Höhenmetern bis zur Bergstation der Salvista-Bahn auf der "Kleinen Salve" zurück zu legen.

Die Strecke verlief - teilweise sehr steil - über Waldwege, Forstwege und eine Schipiste. Der Untergrund war mitunter auch recht rutschig und gatschig.

Sie zeigten wieder einmal wie stark sie in Ihren Altersklassen sind: 

Waltraud konnte die Bronzemedaille und Helmut sogar den Vizemeistertitel bei den Österreichischen Meisterschaften in der W60 bzw. der M70 Klasse erringen.

Ergebnisse

Samstag, 5. Juni 2021

Viehbergkaiser in Gröbming

Am vergangenen Donnerstag ging es beim "Viehbergkaiser" als Läufer, mit Mountainbike oder mit E-Bike vom Gröbminger Ortsteil Lend über die sogenannten "Öfen" mit bis zu 25% Steigung auf zwei verschiedenen Routen auf die Viehbergalm.

Die Läufer hatten dabei 5 km und 520 Höhenmeter, die Radfahrer 7 km und 550 Höhenmeter zurückzulegen. Es gab keine Klasseneinteilung sondern nur eine Wertung der Mittelzeit sowie der Gesamtpodiumsplätze. 

Für unseren Verein war dabei Daniel auf der Laufstrecke mit Theresa auf der Mountainbikestrecke am Start.

Beide konnten ihre Zeiten vom Vorjahr klar verbessern. 


Ergebnisse

Dienstag, 18. Mai 2021

Vulkanlandtriathlon in Riegersburg 0,3 / 20 / 5 km

Hans auf der Laufstrecke
Vergangenen Sonntag erwartete uns beim Vulkanlandtriathlon in Riegersburg ein top motiviertes Organisationsteam mit einem strengen Covid19 Präventionskonzept, und einer traumhaften Kulisse.

Es war Sprinttriathlon angesagt. Die Teilnehmerzahl war mit 200 Startern limitiert, die Schwimmdistanz wurde aus Rücksicht auf das in den letzten Monaten praktisch nicht mögliche Schwimmtraining auf 300m verkürzt. Die Radstrecke war mit 20km und die Laufstrecke mit 5km gleich geblieben.
Kleine Veränderungen gab es beim Laufen insofern, als die Strecke - entgegen der letzten Austragung - verkehrt herum gelaufen wurde.

Für unser Team waren diesmal Hannes, Daniel, Hans, Peter und Leni am Start.

Die Bedingungen waren hervorragend und das Wetter ließ richtige Triathlonstimmung aufkommen. Das Wasser des Seebades Riegersburg war zwar mit ca. 18 Grad noch eher kühl, aber mit Neopren war das kein Problem. Sowohl auf der Radstrecke als auch auf der Laufstrecke galt es zwei heftige Anstiege zu bewältigen.

Am Ende konnten alle sehr erfolgreich finishen. Leider gab es diesmal coronabedingt keine Siegerehrungen in den Altersklassen. Wir konnten uns aber trotzdem wieder über ein paar Stockerlplätze freuen, auch wenn wir nicht direkt vor Ort auf einem solchen stehen durften.

Hannes 2. Platz M45-49
Daniel 5. Platz M30-35
Hans 1. Platz M60-64
Peter 4. Platz M55-59
Leni 2. Platz W55-59

Ergebnisse 

Dienstag, 4. Mai 2021

Steirische Meisterschaften auf der Bahn über 10.000 m in Graz Eggenberg

Waltraud und Helmut
Am vergangenen Sonntag starteten Waltraud und Helmut in Graz Eggenberg, wo auf der Bahn die steirischen 10.000m Meisterschaften ausgetragen wurden. 

Veranstaltet wurden diese vom Steirischen Leichtathletikverband. Vor dem Betreten des Veranstaltungsgeländes war ein negativer Test vorzuweisen, ohne den kein Zutritt zur Wettkampfstätte erlaubt war.

Beim Start um 19 Uhr 05 zeigte sich das Wetter mit Wind und Nieselregen nicht von der besten Seite, das war jedoch für unsere beiden Vielstarter kein Problem. 25 Runden wurden wie ein Uhrwerk heruntergespult und am Ende durften sich beide über den Steirischen Meistertitel in ihren Altersklassen W60 bzw. M70 freuen.

Ergebnisse 

Dienstag, 13. April 2021

Österreichische und Steirische Meisterschaften über 5 km und 10 km Straßenlauf in Mooskirchen

Vergangenen Sonntag fanden in Mooskirchen in der Weststeiermark die steirischen und österreichischen Meisterschaften im Straßenlauf statt, wo unser TRIDEE Team mit 3 Teilnehmern nämlich Waltraud und Helmut sowie Hans auf der 10 km Strecke vertreten war.

Heli vom LC Idee,
Hans, Waltraud und Helmut
Bei perfekten Bedingungen und Temperaturen um die 15 Grad wurde die Straßenlaufsaison auf dem flachen Rundkurs eröffnet und die Läufer waren schon hungrig endlich wieder bei einem Bewerb starten zu können. So war dort auch ein Rekordteilnehmerfeld mit ca. 400 Teilnehmern zu verzeichnen und es wurden auf der 5 und 10 km Strecke Topleistungen erzielt. 
 
Die Austragung erfolgte unter strengen Coronamaßnahmen. Dass es zur Austragung überhaupt kam, ist unter den bekannt schwierigen Bedingungen vor allem dem umtriebigen Verantalterteam des LTV Köflach rund um Stefan Mayer zu verdanken, das auch diese zusätzliche Herausforderung bestens gemeistert hat.

Es konnten folgende Platzierungen von unserem Team für unseren Partnerverein LC Idee erzielt werden:

Waltraud W60 - Österr. MS Platz 5, Steir. MS Platz 3
Helmut M70 - Österr. MS Platz 2, Steir. MS Platz 2
Hans M60 - Österr. MS Platz 5, Steir. MS Platz 1

Wie stark die Leistungsdichte war zeigt, dass beispielhaft in der Klasse M60 immerhin 17 Teilnehmer in der Wertung waren. 7(!) davon konnten die 10 km (teils deutlich) unter 39 Minuten bewältigen, wobei über die Platzierungen teils nur wenige Sekunden entschieden haben. Es war also eine würdige Meisterschaft in allen Belangen!

Ergebnisse

Montag, 15. März 2021

Steirische Meisterschaften im Crosslauf in Köflach/Piber

Hans, Waltraud, Helmut
Gestern fanden in Köflach die Steirischen Crosslaufmeisterschaften statt. Zu verdanken war dies dem tollen Team vom LTV Köflach, welches sich nicht scheute, die Veranstaltung trotz der bekannt schwierigen Umstände durchzuführen. Mit Tests im Vorfeld und einem entsprechenden Präventionskonzept konnte der Bewerb sicher durchgeführt werden.


Von unserem Verein waren Helmut, Waltraud und Hans am Start. Waltraud hatte in der W60 eine Distanz von 4.050m (3 Runden) zurückzulegen. Helmut 2.700m (2 Runden) in der M70. Hans musste in der M60 eine Strecke von 9.450m (7 Runden) absolvieren.

Die Strecke verlief in Schlangenlinien auf einer großen Wiese mit unebenen Untergrund. Auf jeder Runde war auch eine unangenehme Steigung zu überwinden. Da die Laufelite schon lange auf einen Bewerb gewartet hatte, war die Leistungsdichte in den jüngeren Klassen enorm. 

Helmut und Hans konnten in ihren Altersklassen wieder eine Steirische Meisterschaftsmedaille in Gold für unseren Verein nach Hause bringen. Waltraud erreichte den undankbaren 4. Platz bei den Steirischen Meisterschaften in ihrer Klasse.

Ergebnisse