Mittwoch, 30. Juni 2021

Europameisterschaft auf der Mitteldistanz bei der Challenge Walchsee Kaiserwinkel

Vergangenes Wochenende machten sich Hans-Jürgen und Hans auf den Weg ins tirolerische Walchsee in der Nähe von Kufstein. Dort fand im Rahmen der Challenge Walchsee Kaiserwinkel die Europameisterschaft auf der Mitteldistanz 1,9 km Schwimmen / 86 km Radfahren / 20 km Laufen statt.

 Der Bewerb bot traumhafte Strecken und eine bestens organisierten Veranstaltung. 

Hans-Jürgen und Hans
Ab 9 Uhr fand ein durch wenige Sekunden getrennter Einzelstart der Agegroup Athleten statt. Der Walchsee war gerade so warm, dass noch ein Neoprenanzug verwendet werden durfte. 

Anschließend ging es auf die 2 Runden der Radstrecke, welche mit 1.200 Höhenmetern auch genügend Steigungen und hurtige Abfahrten zu bieten hatte. Zuletzt warteten noch 4 Runden um den Walchsee auf die Athleten, wobei es auch hier kleinere unangenehme Steigungen gab, die sich bei annähernd 30 Grad fast wie ein Berg anfühlten.

Unsere beiden Athleten konnten in dem stark besetzten Feld durchgehend sehr gute Leistungen zeigen. Hans konnte sich mit einem Platz unter den Top 6 der Altersklasse sogar für die Agegroup Weltmeisterschaft in Samorin/Slowakei qualifizieren.

Hans-Jürgen 13. Platz M35
Hans 4. Platz M60

Ergebnisse

Steirer Kren Sonnwendlauf in Feldbach über 10,8 km

Waltraud (rechts)
Am vergangenen Samstag starteten Waltraud und Helmut in Feldbach beim Steirer Kren Sonwendlauf beim 10.820 m langen Volkslauf. 

Zunächst ging es mit der Gleichenberger-Bahn, also per Zug, vom Ziel zum Start der jeweiligen Bewerbe. Dann auf abwechslungsreichen Laufstrecken über verschiedene Distanzen

zurück ins Ziel.

Waltraud und Helmut konnten jeweils einen 1. Platz in Ihren Altersklassen W60 und M70 erreichen.

Ergebnisse 

Montag, 21. Juni 2021

Apfellandtriathlon Stubenberg am See Olymische Distanz (Steirische Meisterschaften) und Mitteldistanz

Hannes

Vergangenes Wochenende brachten die Triathleten und die heißen Temperaturen den Stubenbergsee zum Kochen. 4 verschiedene Bewerbe standen an zwei Tagen zur Auswahl. Unser Team war mit Hannes am Samstag bei der Olympischen Distanz sowie mit Kurt, Daniel und Dieter am Sonntag auf der Mitteldistanz vertreten.

Hannes konnte bei Temperaturen von über 30 Grad im Laufe des Bewerbes immer mehr steigern. So konnte er über die Distanz von 1,5km/40km/10km den 2. Platz in der M45 erreichen was bei den gleichzeitig ausgetragenen Steirischen Meisterschaften den Sieg in der M45 bedeutete. 



Kurt, Eva, Dieter, Daniel
Am nächsten Tag wurde um 7:40 Uhr bei noch halbwegs angenehmen Temperaturen der Bewerb mit dem 1,9 km Schwimmen gestartet. Doch auch hier steigerte sich die Temperatur beim 90 km Radfahren mit fast 1.400 Höhenmetern und dem anschließenden 21 km Lauf bald auf über 30 Grad. 

Unsere Starter zeigten jedoch Hitzebeständigkeit und konnten in dem sehr gut besetzten Starterfeld gute Ergebnisse erzielen:

 

Kurt 4. Platz M50
Daniel 9. Platz M30
Dieter 16. Platz M45

Ergebnis Olympische Distanz
Ergebnis Mitteldistanz
 


Dienstag, 8. Juni 2021

Österreichische Berglaufmeisterschaften in Itter / Tirol

Vergangenen Sonntag fanden in Itter in Tirol im Rahmen des Internationalen Kraftalm Berglaufes die Österreichischen Berglaufmeisterschaften statt.

Für unsere TRIDEE´ler Waltraud und Helmut waren dabei 5,4km mit 586 Höhenmetern bis zur Bergstation der Salvista-Bahn auf der "Kleinen Salve" zurück zu legen.

Die Strecke verlief - teilweise sehr steil - über Waldwege, Forstwege und eine Schipiste. Der Untergrund war mitunter auch recht rutschig und gatschig.

Sie zeigten wieder einmal wie stark sie in Ihren Altersklassen sind: 

Waltraud konnte die Bronzemedaille und Helmut sogar den Vizemeistertitel bei den Österreichischen Meisterschaften in der W60 bzw. der M70 Klasse erringen.

Ergebnisse

Samstag, 5. Juni 2021

Viehbergkaiser in Gröbming

Am vergangenen Donnerstag ging es beim "Viehbergkaiser" als Läufer, mit Mountainbike oder mit E-Bike vom Gröbminger Ortsteil Lend über die sogenannten "Öfen" mit bis zu 25% Steigung auf zwei verschiedenen Routen auf die Viehbergalm.

Die Läufer hatten dabei 5 km und 520 Höhenmeter, die Radfahrer 7 km und 550 Höhenmeter zurückzulegen. Es gab keine Klasseneinteilung sondern nur eine Wertung der Mittelzeit sowie der Gesamtpodiumsplätze. 

Für unseren Verein war dabei Daniel auf der Laufstrecke mit Theresa auf der Mountainbikestrecke am Start.

Beide konnten ihre Zeiten vom Vorjahr klar verbessern. 


Ergebnisse

Dienstag, 18. Mai 2021

Vulkanlandtriathlon in Riegersburg 0,3 / 20 / 5 km

Hans auf der Laufstrecke
Vergangenen Sonntag erwartete uns beim Vulkanlandtriathlon in Riegersburg ein top motiviertes Organisationsteam mit einem strengen Covid19 Präventionskonzept, und einer traumhaften Kulisse.

Es war Sprinttriathlon angesagt. Die Teilnehmerzahl war mit 200 Startern limitiert, die Schwimmdistanz wurde aus Rücksicht auf das in den letzten Monaten praktisch nicht mögliche Schwimmtraining auf 300m verkürzt. Die Radstrecke war mit 20km und die Laufstrecke mit 5km gleich geblieben.
Kleine Veränderungen gab es beim Laufen insofern, als die Strecke - entgegen der letzten Austragung - verkehrt herum gelaufen wurde.

Für unser Team waren diesmal Hannes, Daniel, Hans, Peter und Leni am Start.

Die Bedingungen waren hervorragend und das Wetter ließ richtige Triathlonstimmung aufkommen. Das Wasser des Seebades Riegersburg war zwar mit ca. 18 Grad noch eher kühl, aber mit Neopren war das kein Problem. Sowohl auf der Radstrecke als auch auf der Laufstrecke galt es zwei heftige Anstiege zu bewältigen.

Am Ende konnten alle sehr erfolgreich finishen. Leider gab es diesmal coronabedingt keine Siegerehrungen in den Altersklassen. Wir konnten uns aber trotzdem wieder über ein paar Stockerlplätze freuen, auch wenn wir nicht direkt vor Ort auf einem solchen stehen durften.

Hannes 2. Platz M45-49
Daniel 5. Platz M30-35
Hans 1. Platz M60-64
Peter 4. Platz M55-59
Leni 2. Platz W55-59

Ergebnisse 

Dienstag, 4. Mai 2021

Steirische Meisterschaften auf der Bahn über 10.000 m in Graz Eggenberg

Waltraud und Helmut
Am vergangenen Sonntag starteten Waltraud und Helmut in Graz Eggenberg, wo auf der Bahn die steirischen 10.000m Meisterschaften ausgetragen wurden. 

Veranstaltet wurden diese vom Steirischen Leichtathletikverband. Vor dem Betreten des Veranstaltungsgeländes war ein negativer Test vorzuweisen, ohne den kein Zutritt zur Wettkampfstätte erlaubt war.

Beim Start um 19 Uhr 05 zeigte sich das Wetter mit Wind und Nieselregen nicht von der besten Seite, das war jedoch für unsere beiden Vielstarter kein Problem. 25 Runden wurden wie ein Uhrwerk heruntergespult und am Ende durften sich beide über den Steirischen Meistertitel in ihren Altersklassen W60 bzw. M70 freuen.

Ergebnisse